Aktuelle Webinar-Reihen 2021/22

Messbare Werte Schaffen, statt digitalem Selbstzweck
Digitalisierung ist kein Selbstzweck: Sie ermöglicht neue Geschäftsmodelle. Oder sie macht Ihre betrieblichen Prozesse effizienter. Der Erfolg der digitalen Transformation hängt nicht vom Einsatz neuer Technologien ab. Entscheidend ist, dass wir willens und in der Lage sind, die Welt mit diesen Werkzeugen neu zu denken. Am Beispiel konkreter Fälle aus der industriellen Praxis wird aufgezeigt, wie die Digitale Transformation gelingen kann und zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil wird.

Vielfach wurde in Krankenhäusern in Bezug auf Digitalisierung lange gewartet. Das KHZG bringt hier neue Dynamik. Doch ist Digitalisierung nur vordergründig die Einführung von IT-Technologie. In der Realität ist Digitalisierung im Krankenhaus die Transformation von Geschäftsmodell und Unternehmenskultur und das im komplexen Zusammenwirken der vielen Stakeholder im Klinikumfeld: Ärzte, Chefärzte, Kaufleute, Krankenkassen, Zuweiser, Regulierer. Digitale Transformation ist also Change Management und muss praktisch und operativ gedacht werden. In diesem Webinar werden anhand von Beispielen aus der Praxis die verschiedenen Aspekte dargestellt und in einer anschliessenden Fragerunde mit Experten und den Teilnehmern des Webinars diskutiert.

Zurückliegende Webinare

Webinar-Reihe 2020/21: Digitalisierung im produzierenden Mittelstand

„Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“ sind als Modebegriffe inzwischen in aller Munde und umfassen ein ganzes Bündel von Technologien und Methoden – von ganz elementar bis noch Gegenstand früher Forschung. In diesem Seminar werden die wichtigsten und für den produzierenden Mittelstand relevanten Digital-Technologien vorgestellt und anhand von Praxisbeispielen beleuchtet. Immer Fokus ist dabei die Praxistauglichkeit – für den im harten Kosten-Wettbewerb stehenden mittelständischen Betrieb muss sich jede Investition rechnen und effektiv in der G&V auswirken.